skip to content

Was bei uns los war


  12.10.2018: Kocheen am offenen Feuer
Bericht von Alexander Watteck ...
gusp
Am 12.10 hatten wir wieder Heimstunde und gingen zum Spielplatz neben dem Heim. Dort spielten wir ein paar Runden Merkball. Danach teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Eine Gruppe war zuständig dafür, dass ein Feuer gemacht wurde. Die andere kochte. Das Feuer wurde in einer Feuerschale gemacht. Für die Töpfe legten wir einen Rost darüber. Die Gruppe,die zum Kochen eingeteilt war,kochte ein sehr gutes Chili con carne. Während es kochte, wurde Geschirr ausgeteilt.
Wir bekamen Schüsseln und Becher. Da wir keine Löffel hatten, verwendeten wir Pfadfinderlineale
zum essen. Es war eine sehr coole Heimstunde.
 

Foto 06.10.2018: Gruppenherbstlager
und eigentlich auch Überstelllungslager.
gruppe
Wie jedes Jahr am Lipplgut. Nur dieses Jahr mit traumhaften Herbstwetter. Die WiWö haben Boote gebastelt und diese dann im Höllerersee zu Wasser gelassen, die GuSp fleißig die Überstellung von 10! WiWö geplant und nebenbei haben noch einige das Versprechen abgelegt, die CaEx haben gleich Samstag Mittag einen Mordfall aufgeklärt, während die RaRo äußerst erfolgreich die Jurte und unseren Riesenwuzzler aufgebaut haben. Und wäre das noch nicht genug Programm, haben die Pfadfinder nach einer Nacht voller Überstellungen am nächsten Morgen auch noch die Leiter von einer sonderbaren Krankheit kurieren müssen. Das war genug der Action, jetzt müssen wir uns erstmal von diesem super Wochenende erholen! :D
P.S.: Jeder, der am Herbstlager war, ist jetzt auch stolzer Besitzer der ersten Gruppenhaube von S8 Parsch-Aigen. Für die übrigen, man kann sie auch um 11€ bei uns nachkaufen. ;)
 

  05.10.2018: Überstellung planen die Zweite
Liebe Überstellungs WiWö eine zweite Heimstunde an euch gewidtme
gusp
Wir durften heute nach oben ins Heim und so nutzen wir wienletzte Heimstunde im kleiner Runde.
Wir spielten zuerst draußen und dann drinnen.
Drinnen planten wir die Überstellung fertig, suchten das Material zusammen und räumten den GuSp Kasten auf. Da noch Zeit blieb, gab es die neue coole Information einer Verändre. Ab jetzt gibt es für die GuSp die einen Freund werben ein kleines Geschenk, da die neuen Kids ja die Jausenbox vom Landesverband bekommen. Und wenn man Heimstundenberichte für die Homepage schreibt, oder besondere Leistungen erbringt, besonders Hilft, Individuelle Ziele erreicht,....dann sammelt man Punkte, hat man 10 Punkte zusammen, dann bekommt man auch etwas aus der Geschenke Kiste.
 

Foto 02.10.2018: Herbstfest am Schmedererplatz (Sa 29.09.2018)
Das Herbstfest der Pfadfinder zusammen mit dem Stadtteilverein Parsch
gruppe
Heuer haben wir uns entschlossen unser Herbstfest zusammen mit dem Stadtteilfest Parsch zu veranstalten. Entgegen aller Erwartungen war das Wetter traumhaft und viel besser als angekündigt, was die Fotos bestätigen! :)

Die Pfadfinder waren direkt auf der Wiese in der Mitte des Schmederplatzes vertreten. Für Kinder (und auch Erwachsenen) wurde von unserem AR-AROStv Bruno ein Riesewuzzler aufgebaut, der das gesamte Fest über auf seine Robustheit überprüft wurde. Die zerbrochenen Gläser am Rande, die durch den einen oder anderen Ball verursacht wurden, scheinen alle leer gewesen zu sein - zumindest nahmen es die Besucher mit Humor. :-) Zudem hat uns die Firma SPAR ICS eine Hutschn-Schaukel geschenkt und ein paar SPAR-Goodie-Bags zur Verfügung gestellt. Großen Andrang hat auch unser Info-Stand bekommen, bei dem man Buttons selbst bemalen und pressen konnte. Für ausreichend Verpflegung haben dann noch die Tonnen-Palatschinken ala Jana gesorgt!

Der Stadtteilverein hat ebenso ein tolles Programm organisiert. Und zwar gab es die Cirkusschule Gnigl und den Stadtteilchors zu sehen und hören. Ein Stadtteilquiz für alle und eine Hüpfburg speziell für die kleinen Gäste gab es ebenfalls!

Ein sehr schönes Fest und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!


Links:
https://fotos.pfadfinder-s8.org/index.php?/category/700
https://www.salzburg-parsch.at/
https://www.spar-ics.com/at_AT/news/SPAR_ICS_spendet_handgemachte_Schaukeln_Pfadpfinder.html
Foto 2   Foto 3    Foto 4

  29.09.2018: Anmeldung zum neuen Pfadfinderjahr!
Am Samstag, den 29. September
gruppe
könnt Ihr uns bei Fest des Stadtteilvereins Parsch (https://www.salzburg-parsch.at/) besuchen.
Schmedererplatz, ab 13 Uhr, bei trockenem Wetter.
Wir haben zwei großartige Stationen vorbereitet: Spaß & Essen! ;)

Gerne könnt Ihr uns aber auch schreiben (info@pfadfinder-s8.org).

Gut Pfad

 

  29.09.2018: Herbstfest am Schmedererplatz
Die Vorbereitungen laufen
gruppe
Die Vorbereitungen zum Pfadistand beim Stadtteilfest sind in vollem Gange! Wir sind mit Pfadischaukel, Menschenwuzzler, Dosenpalatschinken, Bastelstation und guter Laune von 13:00-18:00 am Schmedererplatz. Vorbei schauen lohnt sich!
 

Foto 28.09.2018: Überstellung Planen die Erste
In zwei Wochen geht es auf ein Überstellung - Herbstlager mit der ganzen Gruppe, spannend was daraus wird......
gusp
Damit die 10 Kinder Was überstellt werden, gleich einmal Erleben, wie es bei den GuSp so zugeht, sollte die Überstellung etwas besonderes werden und so planten wir eine ganz besondere Überstellung. Aber auch für uns ist es etwas besonderes, wenn 10. Kinder Überstellt werden (eigentlich 12, nur 2 fahren nicht mit auf Lager, leider).
Aber davor und danach durften Ballspiele nicht fehlen. Ablegen für die fleißigen auch nicht, denn am Lager gibt es oft Verleihungen.
Foto 2   Foto 3

Foto 07.07.2018: Sommerlager in Bludenz
Trotz widriger Umstände haben wir WiWö den Mut nicht verloren, unseren Rucksack gepackt und sind für eine Woche nach Bludenz abgehauen.
wiwö
Was ich so gehört habe, gab es dort einen genialen Rutschenpark, ein super Freibad (besser als das Volksi auf jeden Fall) und viel Spaß und Freizeit für Spiele im Wald. Wer noch nicht genug gehört hat, sollte die Details vielleicht in einem der Logbücher unserer Kinder nachlesen. ;)

Dank gebührt all den freiwilligen Helfern in der Not, die sich so spontan bereit erklärt haben, uns auf dem Lager beizustehen, allen voran Chrissy (unsere zukünftige WiWö Leiterin, hehe! :P ) und allen Kochmamas!!
Foto 2   Foto 3    Foto 4

Foto 22.06.2018: Heimstunde im Tiergarten Hellbrunn
Es hat fast geregnet,
wiwö
und deswegen hatten wir extrem Glück, es war kaum was los aber so gut wie alle Tiere waren draußen unterwegs.
Ganz nach dem Motto: "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung!" Und am Besten waren mit Abstand diese aufdringlichen Ziegen und Schaferl!! :D
Foto 2   Foto 3

Foto 31.05.2018: Fronleichnamsprozession
Wie jedes Jahr haben die CaEx das Buffet für die Kirchengäste veranstaltet
gruppe
und die anderen Stufen haben während dessen an der Fronleichnamsprozession teilgenommen. -So zahlreich wie noch nie, vielen Dank für euer Kommen trotz dem super Badewetter!!
Noch eine Premiere, die WiWö haben an der Station, wo die Pfadfinder den Altar aufbauen, selbst Fürbitten gelesen. Und wie ich höre waren alle Gäste begeistert.
Foto 2   Foto 3    Foto 4

Foto 30.05.2018: Heimübernachtung vor der Fronleichnamsprozession
die WiWö machen jedes Jahr eine Probeübernachtung vor dem großen Sommerlager
wiwö
Wir haben Dank der fleißigen Losverkäufer unter den WiWö eine Pizza bestellt und danach noch einige coole Stationen am Weg zur Verleihung gemacht. Am Ende wurde unsere Gemeinschaft wieder um ein paar Dschungeltiere reicher.
 

Foto 18.05.2018: Radl Heimstunde
ein gemeinsamer Ausflug mit dem Rad
wiwö
Es hat allen getaugt, das Wetter war auch echt super und wir machen die Heimstunde gerne nächsten Sommer wieder!
Foto 2   Foto 3

Foto 16.05.2018: große Stufenrunde im LV
wir Leiter machen mehr als nur zur Heimstunde kommen...
gruppe
Die Leiter aller Stufen haben sich an einem Abend im Landesverband der Pfadfinder zu einer gemeinsamen Stufenrunde getroffen. Wobei der Spaß offensichtlich nicht zu kurz kam. :D
Foto 2

Foto 05.05.2018: Salzburg Marathon
auch die Pfadfinder haben einige fleißige Läufer
gruppe
Wir haben drei Stockerlplätze nach dem erfolgreichen Junior-Marathon zu vermerken. Am ersten Platz Fridolin Jordis (alias Rana) der im Bewerb U14 trotz seiner 8 Jahre einen sagenhaften 24. Platz mit einer Zeit von 07:30,9 hingelegt hat.
Silber bekommt Paul Filip, 70.Platz (07:43,4) und Bronze geht an unser sportliches Guide Ysabel Ablinger, 97. Platz (08:48,6).
Die Pfadfindergruppe ist wahnsinnig stolz auf seine drei Sportskanonen und wird diesen Sieg noch ausreichend am Sommerfest befeiern!! :D

Foto 2

Foto 06.04.2018: Lose verkaufen und
auf den Salzburg Marathon vorbereiten
wiwö
Das ist eigentlich die Kurzfassung unserer letzten Heimstunde. Und dann waren da noch ein paar Kids die einfach mal fasst im ausgehöhlten Baumstamm verschwunden sind. :D einfach süß!
 

Foto 25.03.2018: Palmprozession
Wie jedes Jahr, die Palmprozession, jedoch heuer mit besonders schönem Wetter!
gruppe
Bei dem schönen Wetter machten sich viele GuSp, WiWö und CaEx auf den Weg zur Palmprozession! Die Fahnen waren immer dabei und wie jedes Jahr dürften wir ganz vorne gehen, nur leider auch wie sonst immer etwas zu schnell!
Aber mitt den schönen Palmbuschen und unsere Uniform verzeiht uns ja fast jeder!

Für alle fleißigen Teilnehmer gab es zum Abschluss einen Schokoladenosterhasen, eine Osterschokolade und einen tollen Anhänger für das Halstuch! Also es hat sich ausgezahlt, bei dem Werter die zwei Stunden am Sonntag zu opfern! Einige könnten damit auch noch wichtige Punkte auf Iberer Erprobungskarte ablegen!
Foto 2   Foto 3    Foto 4

Foto 24.03.2018: Heimübernachtung
Was wollen die GuSp eigentlich? Diese Frage stellen sich die GuSp Leier wöchentlich, doch zur Heimübernachtung nicht! Es gibt alles...
gusp
.....Pünktlich um 14 Uhr haben wir uns getroffen! Denn am Nachmittag ging es zuerst zum bouldern! Die Boulderhalle (Bouldertown Salzburg) war komplett leer, so hatten wir viel Platz. Wir boulderten und spielten viel einfach auf den Matten, denn die haben wir ja nicht! Hier störten wir auch keine, also Perfekt!

Dann ging es zurück! und wir durften. uns aussuchen, ob wir Feuer machen wollen, Das Suggo am Feuer kochen oder oben sich um die Spezialessen und Nudeln kümmern! Natürlich gab es auch hier genug Zeit, dass sich alle erholen und spielen konnten! Also immer wenn man gerade nicht gebraucht wurde! Unser Lieblingsspiel ist derzeit Völkerball in allen Variationen und Merkball! Seit derHeimübernachtung gehört aber der Kaiser schickt Soldaten aus auch dazu.

Das Essen war sehr gut und so machten wir noch ein schönes Feuer, bevor es hinauf ging. Oben wartete dann nämlich der Film "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" gemeinsam mit Popcorn, Brezel, Chips und anderen Süßigkeiten!

Der nächste Tag startete schön mit einer tollen Überraschung! Nachdem die Zeitumstellung uns eine Stunde weniger Schlaf gewährte, (OK da sind dann eigentlich Pfadilager sehr gut geeignet, denn da hat man immer ein Schlafdefizit!!) haben es die Leier mit uns echt gut gemeint!
Magdalena hat uns gestern noch Muffins gebracht! Danke dafür nochmal!! Dann gab es Nutella, frisch aufgebackene und geschnittene Semmeln, Kakao und Tee und einiges mehr! Alles schon schön vorbereitet, wir mussten nur noch Essen.

Valentina wurde zur aktuellen Heimstundenkönigin! Sie fehlte seit der letzten Rechnung genau einmal (zur Landesskimeisterschaft) und sie hat sich dadurch ein Feuerewrk und eine Spritzpistole verdient!

Gesammelt nahmen wir dann noch brav an der Palmprozession teil, und erhielten dafür einen Halstuchangänger und Schokoladeosterhasen!
Foto 2   Foto 3    Foto 4

Foto 23.03.2018: Heimstunde im Aignerpark
mit viel Gatsch!
wiwö
Wir haben A zerlatschen gespielt und danach etwas über Geheimschriften und Bodenzeichen gelernt.
Foto 2   Foto 3

Foto 09.03.2018: BiPi
BiPi und das ewige Leben, oder doch einfach immer das selbe?
gusp
Jedes Jahr im Februar machen wir irgendwie was zu BiPi. Ja er ist wichtig, er ist der Gründer der Pfadfinder und eigentlich wissen wir schon "alles" von ihm! Aus diesem Grund haben wir heuer schöne Pakete zum BiPi gestaltet! Ganz bunt und individuell durfte sie es werden. Jede Patrulle eines. So dass am Schluss alle sagen können "Ich kann alles zu BiPi und kann es sogar am 14.April für den GWB nutzen!"

Zum Schluss hatten wir eine Schöne Deko fürs neue Heim und nun können wir wieder sagen "Wir wissen alles wichtige zum Leben des Gründers der Pfadfinder! Selbst der Georgsettbewerb am 14. April kann kommen!!"

Also wir GuSp sind "Allzeit Bereit"
Foto 2

Foto 02.03.2018: Steckerlbrot am Lagerfeuer
und auch das singen von Pfadfinderliedern kam nicht zu kurz
wiwö
Unsere Lagerfeuerheimstunde konnte gleich als Generalprobe für das Winterlager gelten, dass inzwischen ja nur noch zwei Wochen entfernt ist.
Alles in allem also eine gelungene Heimstunde.
 


(Seite 1) Seite 2››
K
Pfadfindergruppe Salzburg 8 - Parsch/Aigen ǀ Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Wir bitten um die Erlaubnis, dies auch weiterhin tun zu können. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Seite mit den Nutzungsbedingungen!